Hoher Schaden im mittleren fünf stelligen Bereich in Reutlingen in der Schule

Hoher Schaden nach Einbruch in Reutlingen in der Hochschule

Beim Einbruch in die Hochschule in der Alteburgstraße in Reutlingen entstand ein hoher Schaden von ca. 40.000 Euro. In der Zeit zwischen Mittwoch, den 03.01.2018 und Donnerstag, den 04.01.2018 wollten unbekannte Einbrecher brachial über die Haupteingangstüre in die Schule einbrechen. An dieser Türe sind sie gescheitert.

Sie sind dann über ein Nebengebäude, bei dem sie die Türe auf brachen, ins Schulgebäude gelangt.

Im Schulhaus zerstörten sie ca. 20 versperrte Bürotüren im Erdgeschoß und 1. Obergeschoß. In den Büros auf der Suche nach Beute wurden Schubladen und Schränke gewaltsam zerstört und durchwühlt. Über einen Beuteschaden gibt es noch keine Erkenntnisse. Die Spurensicherung war in der Schule. Die Polizei Reutlingen bitte die Bevölkerung unter Telefon 07121 – 942 – 3333 um brauchbare Hinweise.

 

Quelle: https://www.focus.de/regional/reutlingen/polizeipraesidium-reutlingen-hoher-sachschaden-nach-einbruch-fataler-fahrstreifenwechsel_id_8221322.html

Über den Autor

Ich vertrete die Meinung, Sicherheit ist ein hohes Gut und jeder ein Recht auf den besten Schutz. Meine Mission ist es, vielen Menschen rechtzeitig zu helfen, bevor es zu spät ist. Was ist, wenn nicht mehr Sie entscheiden, wer sich Zutritt zu Ihrem Eigentum verschafft?

>