Mai 2018 Einbrüche in Sonthofen, Prien, Neumarkt, Rottach-Egern, Landau, Regensburg, Nabburg, Gersthofen, Germering, Gammelsdorf, LKR Eichstätt

Sonthofen: Einbruch in ein Lottogeschäft in der Bahnhofstraße

Einbruch in ein Lottogeschäft in Sonthofen in der Bahnhofstraße in der Nacht von Mittwoch, den 09. Mai 2018 auf Donnerstag, den 10. Mai 2018.

Der oder die Einbrecher durch schlugen die Schaufensterscheibe um in das Geschäft zu gelangen. Bei dem Einbruch entstand ein Gesamtschaden von ca. 3.000 Euro. Die Polizei geht davon aus, dass das Einschlagen der Schaufensterscheibe einen großen Lärm verursacht hat.

Wer etwas bemerkt oder mitbekommen hat, soll sich bei der Polizei in Sonthofen melden.

Quelle: https://www.all-in.de/immenstadt-sonthofen/c-polizei/einbruch-in-sonthofener-lottogeschaeft_a5004765

Prien am Chiemsee: Einbruch in eine Doppelhaushälfte in der Mittagszeit

Einbruch in eine Doppelhaushälfte in Prien am Chiemsee im Geranienweg in der Mittagszeit zwischen Sonntag, den 06. Mai und Donnerstag, den 10. Mai 2018.

Der oder die Täter drangen über das Kellerfenster in das Doppelhaus ein. Der oder die Einbrecher haben Schmuck und Bargeld im Wert von ca. 5.000 Euro gestohlen. Es gibt Hinweise, dass das Haus schon länger beobachtet wurde und das die Täter schon am Samstagabend vor dem Haus waren.

Die Polizei Prien bittet um Zeugenhinweise aus der Bevölkerung.

Quelle: https://www.bayernwelle.de/chiemgau/einbruch-in-doppelhaushaelfte

Neumarkt: Einbruch in ein Einfamilienhaus in den frühen Morgenstunden während der Bewohner schlief

Einbruch in ein Einfamilienhaus in Neumarkt in der Feßmeyerstraße am Donnerstag, den 10. Mai 2018 in der Zeit zwischen 6:45 Uhr und 7:10 Uhr.

Der Einbrecher ließ sich nicht von der massive Aluminium-Haustüre nicht abhalten und öffnete sie brachialer Gewalt. Ein Bewohner befand sich im Haus. Er schlief und hat von dem Einbruch nichts mitbekommen. Der Täter durchwühlte in der Zeit ein anderes Zimmer und ist unerkannt entkommen.

Das etwas geklaut wurde konnte nicht festgestellt werden. Der Sachschaden wird auf ca. 400 Euro geschätzt.

Die Polizeiinspektion Neumarkt bittet um Zeugenhinweise aus der Bevölkerung.

Quelle: https://www.mittelbayerische.de/region/neumarkt-nachrichten/einbruch-waehrend-der-bewohner-schlief-21102-art1647418.html

Rottach-Egern: Einbruch in den Proberaum der Band im Keller des Katholischen Kindergartens St. Josef

Nur einen Tag nach dem Konzert von HoamatBeat wurde in den Proberaum der Band im Keller des Katholischen Kindergartens St. Josef an der Kißlinger Straße eingebrochen. Der Einbruch ereignete sich zwischen Freitag, 11. Mai, 16.30 Uhr und Samstag, 12. Mai, 9.20 Uhr.

Nachdem die Einbrecher in den Proberaum im Keller eingebrochen haben, entwendeten sie eine E-Gitarre der Marke Godin und diverses Zubehör. Der Schaden wird auf circa 5000 Euro geschätzt. Selbst die Trinkgeldkasse mit ca. 20 Euro ließen die Einbrecher nicht zurück.

Quelle: https://www.merkur.de/lokales/region-tegernsee/rottach-egern-ort29359/einen-tag-nach-konzert-in-rottach-egern-einbruch-in-proberaum-von-hoamatbeat-9863452.html

Landau: Gleich 3 mal wurde über Christi Himmelfahrt in Firmen eingebrochen

Für eine Einbruchsserie nutzten Einbrecher den Feiertag Christi Himmelfahrt in Landau.

Im Wiesenweg wurde in ein Firma in der Zeit zwischen Mittwoch, den 09. Mai 2018, 18:15 Uhr und Freitag, den 11. Mai 2018, 6:40 Uhr eingebrochen. Um in das Firmengebäude zu gelangen haben sie ein Fenster aufgebrochen. Der Gesamtschaden beträgt ca. 550 Euro.

In der Gebrüder-Eicher-Straße sind unbekannte Einbrecher in der Zeit von Mittwoch, 17.15 Uhr, bis Freitag, 7.15 Uhr in ein Bürogebäude eingebrochen. Hier schlugen sie ein Fenster ein um in das Gebäude zu gelangen. Der Gesamtschaden wird auf ca. 1.070 Euro beziffert.

In der Boschstraße sind unbekannte Einbrecher in der Zeit von Mittwoch, 16.30 Uhr, bis Freitag, 6.30 Uhr in ein Firmengebäude eingebrochen. Hier wird der Gesamtschaden auf ca. 2.500 Euro geschätzt.

In allen drei Fällen bitte die Polizei Landau unter 09951 – 98340 um sachdienliche Hinweise.

Quelle: https://www.wochenblatt.de/polizei/dingolfing-isar/artikel/240190/einbruchserie-beschaeftigt-landauer-polizei

Regensburg: Dreister Einbruch durch die Decke in ein Juweliergeschäft

Einen Einbruch der dreisten Art verübten unbekannte Einbrecher in Regensburg am Neupfarrplatz. Der Tatzeitpunkt konnte noch nicht ermittelt werden, auch nicht der Beuteschaden. Der Tatzeitpunkt liegt zwischen dem 10. Mai 2018 und 13. Mai 2018.

Die Wohnung über dem Juweliergeschäft wird derzeit renoviert und ist unbewohnt. Diese nutzten die Einbrecher und haben ein Loch in die Decke gebrochen. Im Juweliergeschäft räumten die Täter zwei Schaufenster-Vitrinen leer.

Die Polizei Regensburg ermittelt in dem Einbruchsfall und bittet um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

Quelle: https://www.br.de/nachrichten/oberpfalz/inhalt/diebe-brechen-loch-durch-decke-und-steigen-in-juweliergeschaeft-ein-102.html

Nabburg: Einbruch in eine Firma in der Sauerzapfstraße mit Videoaufzeichnung

Einbruch in eine Nabburger Firma in der Sauerzapfstraße in der Nacht von Samstag, den 12. Mai 2018 auf Sonntag, den 13. Mai 2018.

Dem vermummte Einbrecher misslang das Aufbrechen der Eingangstüre. Daraufhin durchschlug er ein Fenster mit einer Propangasflaschen um in das Gebäude zu gelangen. Er durchwühlte die Firmenräume und fand eine Geldkassette mit Bargeld.

Der vermummte Täter wurde von einer Videokamera gefilmt. Der Beuteschaden war gering und der Sachschaden liegt bei ca. 10.000 Euro. Der Täter ist unerkannt entkommen.

Hinweise zur Tat nimmt die Nabburger Polizei entgegen.

Quelle: https://www.mittelbayerische.de/region/schwandorf-nachrichten/einbruch-in-firmengebaeude-21416-art1648336.html

Gersthofen: Einbruch in eine Bäckerei – Höheren Geldbetrag aus Tresor und Spind gestohlen

Einbruch in Gersthofen in eine Bäckerei in der Bahnhofstraße während der Zeit zwischen Sonntag, den 13. Mai 2018, 18:00 Uhr und Montag, den 14. Mai 2018, 04.50 Uhr.

Der Einbrecher gelangt über die Eingangstüre in die Bäckerei. Er hat Bargeld aus dem Tresor und aus einem Spind im Büro gestohlen. Zum Beuteschaden kommt der Sachschaden, der auf 2.500 Euro geschätzt wird noch hinzu.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Augsburg unter der Telefonnummer 0821 – 323-3810 entgegen.

Quelle: https://www.bsaktuell.de/72621/einbruch-baeckerei-gersthofen/

Germering: Einbruch in einen Second-Hand-Laden mit großem Sachschaden

Einbruch in Germering in einen Second-Hand-Laden in der Luitpoldstraße in der Zeit von Montag, den 14. Mai 2018 auf Dienstag, den 15. Mai 2018.

Der Einbrecher ging mit roher Gewalt vor. Aus der Kasse klaute er das Wechselgeld und aus dem Schaufenster klaute er ein gebrauchtes Kleidungsstück der Marke H&M. Das hat der Täter der Schaufensterpuppe ausgezogen. Der Sachschaden wird auf 1.500 Euro geschätzt.

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer  089 – 89 41 57 110.

Quelle: http://www.sueddeutsche.de/muenchen/fuerstenfeldbruck/germering-einbruch-in-germeringer-second-hand-laden-1.3981107

Regensburg: Einbruch in eine Gaststätte in der Gesandtenstraße und in eine Bäckerei im Minoritenweg – Tresor gestohlen

Einbruch in Regensburg im Minoritenweg in eine Bäckerei und in der Gesandtenstraße in eine Gaststätte. Der Einbruch in die Bäckerei ereignete sich zwischen Samstag, den 12. Mai 2018 und Sonntag, den 13. Mai 2018. Der Einbruch in die Gaststätte ereignete sich am Montag, den 14. Mai 2018 zwischen 2:00 Uhr und 5:30 Uhr.

Der Täter ist gewaltsam in die Bäckerei eingebrochen. Er machte keine Beute, hinterließ aber einen Sachschaden von ca. 200 Euro.

Mehr Erfolg hatte der Einbrecher in der Gaststätte. Hier erbeutete der Dieb einen Tresor samt Bargeld. Außerdem entstand durch das gewaltsame Vorgehen des Täters ein Sachschaden von ca. 1.000 Euro an der Türe.

Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 0941 – 506-2888.

Quelle: http://www.idowa.de/inhalt.regensburg-einbruch-in-gaststaette-und-baeckerei.4c9115d1-2315-40be-8c57-5c3580af8615.html

Gammelsdorf: Einbruch in eine Metzgerei – Elektronische Geräte und Geld gestohlen

Einbruch in Gammelsdorf in eine Metzgerei in der Nacht zum Donnerstag, den 17. Mai 2018. Der Einbrecher hat eine Türe zum Gewächshaus aufgebrochen und gelangte so in die Metzgerei. Der Täter hat ein Büro und den Verkaufsraum durchwühlt. Gestohlen hat er zwei elektronische, mit den Waagen verbundene Kassen und Wechselgeld. Der Gesamtschaden beträgt rund 2.950 Euro. Der Dieb ist unerkannt geflüchtet.

Die Polizeiinspektion Moosburg bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 0 87 61 – 3 01 80.

Quelle: http://www.sueddeutsche.de/muenchen/freising/zeugen-gesucht-einbruch-in-eine-metzgerei-1.3984123

Landkreis Eichstätt: Einbruch in einen Supermarkt durch das Dach mit fünfstelligen Schaden

Einbruch in einen Supermarkt in der Zeit vom 15. Mai 2018 bis 17. Mai 2018. Die Einbrecher öffneten das Dach und drangen über die Decke in den Supermarkt ein. Gestohlen haben sie Spirituosen und Zigaretten. Die Beute haben die Täter wieder über das Dach abtransportiert.

Der Beuteschaden liegt bei ca. 5.000 Euro und der Sachschaden bei ca. 10.000 Euro.

Die  Polizeiinspektion Beilngries bittet um Zeugenhinweise zur Tat.

Quelle: http://www.neumarktaktuell.de/news/einbruch-in-supermarkt-19203/18-05-2018

Über den Autor

Ich vertrete die Meinung, Sicherheit ist ein hohes Gut und jeder ein Recht auf den besten Schutz. Meine Mission ist es, vielen Menschen rechtzeitig zu helfen, bevor es zu spät ist. Was ist, wenn nicht mehr Sie entscheiden, wer sich Zutritt zu Ihrem Eigentum verschafft?

>